Amerikaner fliegen Nuklear-Sprengköpfe durch die Gegend und wissen nichts davon

05Sep07

Laut USAToday haben die Amis unbewusst mindestens 5 Nukleare Sprengköpfe in einer B-52 durch die Gegend geflogen. Das ist ja nicht weiter tragisch, die fliegen die ja gerne mal spatzieren. Aber dazu montiert man die normalerweise nicht gleich an das Flugzeug ran! Die B-52 sollte eigentlich alte Sprengköpfe zum zershreddern transportieren, vorher sollten die Nukleardinger ausgeladen werden, was wohl vergessen wurde.

Die Airforce sagt es war alles sicher und es gelten hohe Standards dafür:

„Air Force standards are very exacting when it comes to munitions handling,“ Thomas said. „The weapons were always in our custody and there was never a danger to the American public.“

so und wieso dann das:

„The missiles were mounted onto the pylons of the bomber’s wings.“

Nur so für den Fall der Fälle oder was?

Advertisements


3 Responses to “Amerikaner fliegen Nuklear-Sprengköpfe durch die Gegend und wissen nichts davon”

  1. Die spinnen, die Ammis 🙂

  2. Nichts gegen die Amerikaner!!!

  3. Unglaubliche Nachricht. Immerhin sind ein paar Köpfe gerollt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: